Ostumfahrung Bad Zurzach (CH)

Gesamthaft haben wir auf dieser Baustelle mit Brextor® 1275 Pfähle bearbeitet. Ob Tangentialpfahlwände oder überschnittene-Bohrpfahlwände (unarmiert und armiert), der Brextor® verarbeitet die Pfahlköpfe in höchster Präzision. Die Nachfolgenden Arbeiten können effizient und ohne zusätzlichen Aufwand ausgeführt werden.

Eine neue zweispurige Kantonsstraße bildet die Ostumfahrung Bad Zurzach, die die Bruggerstraße und Zürcherstraße verbindet. Die Strecke umfasst einen 530 Meter langen Tagbautunnel mit Hangsicherungsmaßnahmen und endet am Anschluss an die Zürcherstraße. Bei dem Projekt wurden vom Ingenieurteam Einzelpfähle, eine überschnittene und tangierende Bohrpfahlwand eingeplant. Die Pfahldurchmesser sind 880 mm / 1000 mm sowie 1300 mm.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktformular ausfüllen und profitieren!

Sie haben Fragen oder möchten mehr über unsere Produkte erfahren? Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen. Nutzen Sie diese Chance, um von unserer exklusiven Methode zu profitieren!